Die Ausbildung zum Landschaftsgärtner machen

Bullinger Azubis Landschaftsgaertner
Bullinger Talent Zone

Die Förderung der Auszubildenden ist bei Bullinger Gartengestaltung wirklich eine Herzensangelegenheit. Wer sich dazu entschließt bei uns Landschaftsgärtner zu werden, der wird ein starkes Team treffen, lernen was Kollegialität bedeutet und jeden Tag wertvolles Können und Fachwissen erwerben.

Für Schulungen und Übungsaufgaben all unserer Teilnehmer der Landschaftsgärtner Ausbildung, haben wir sogar einen eigenen Schulungsbereich auf dem Firmengelände errichten lassen – die Bullinger Talent-Zone. Hier lernen Sie das Anlegen von Wegen und Mauern mit verschiedensten Gesteinen, die korrekte Pflege der Pflanzen und das räumliche Denken für eine ansehnliche Gestaltung der Gärten.

Das haben unsere Auszubildenden bereits geleistet:

  • 1. Platz beim Oskar-Augustin-Cup 2017
  • 1. Platz beim Bayern-Cup 2018
  • Gewinner der Deutschen Meisterschaft der Landschaftsgärtner 2018
  • 9. Platz bei den World-Skills 2019 in Kazan

Sie interessieren sich für eine Ausbildung bei Bullinger Gartengestaltung? Dann senden uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an info@bullinger-gartengestaltung.de

Der Ablauf einer Landschaftsgärtner Ausbildung

Die Inhalte der dreijährigen Ausbildung zum Landschaftsgärtner sind vielfältig und finden wechselnd im Betrieb und in der Berufsschule statt. Auszubildenden lernen so die gärtnerische Praxis kennen. Und erhalten in der Schule das theoretischen Fundament für die Arbeit. Unter anderem werden die Fächer Pflanzenkunde, Technik oder Mathematik mit Schwerpunkt unterrichtet, so dass beim Gartenbau später alle Grundlagen klar sind.

Für alle Interessierten: Ein Imagevideo zur Ausbilung gibt es von unserem Branchenverband galabau zu sehen …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden